News

New Escort(s)

Wir stellen Ihnen mit Stolz unsere neuen Begleitdamen vor! Lyla, die unorthodoxe Exotin mit einer Vorliebe für Fellatio und die laszive Newcomerin Nora – unser neues Daphne´s Highlight!

New(s)

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir das Paket „Early Bird“ eingeführt. Alle Liebhaber von erotischen Sessions am frühen Morgen werden diesen speziellen Weckruf, den einige Damen anbieten, zu schätzen wissen!

Hausbesuche

Da viele unserer Klienten ein Interesse an Hausbesuchen geäußert haben, bieten die meisten unserer Begleitdamen jetzt auch Hausbesuche an. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon.

ProstSchG

Hiermit möchten wir drauf hinweisen, dass ab 01.07.2017, laut Prostitutionsschutzgesetz, eine Kondompflicht besteht.

  • 32 Absatz 1 ProstSchG

Kunden und Kundinnen von Prostituierten sowie Prostituierte haben dafür Sorge zu tragen, dass beim Geschlechtsverkehr Kondome verwendet werden.

  • 33 Bußgeldvorschriften

Ordnungswidrig handelt, wer entgegen §32 Absatz 1 als Kunde oder Kundin nicht dafür Sorge trägt, dass ein Kondom verwendet wird. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro geahndet werden.

Auszug Gesetzesbegründung BT.-Drs. 18/8556

Unter Geschlechtsverkehr fallen neben dem vaginalen auch oraler und analer Geschlechtsverkehr. Der Begriff des Kondoms impliziert Anwendung am Körper des Mannes und zielt in erster Linie auf ein verantwortungsbewusstes Verhalten des Mannes ab. Verstöße gegen die Kondompflicht sind daher für Prostituierte nach dem Gesetz nicht bußgeldbewehrt, jedoch für Kunden und und Kundinnen.

EU Datenschutzgesetz (EU-DSGVO)

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Dessen Ziel soll der Schutz einzelner Personen und deren personenbezogenen Daten sein.
Wir können nicht gänzlich auf die Verwendung von personenbezogenen Daten verzichten, versuchen diese aber zu minimieren.  Für Termine innerhalb von Berlin benötigen wir nicht mehr als den Vornamen, der auch ein Pseudonym sein kann.
Aus organisatorischen Gründen wissen wir eine Handynummer sehr zu schätzen, sobald ein Date bestätigt ist z.B. für den Fall, dass die Begleitdame Schwierigkeiten haben sollte Sie zu finden. Wir werden Sie nie zu anderen Zeiten kontaktieren!
Um zu vermeiden, dass wir Sie nach Ihrem richtigen Namen fragen müssen (um beim formalen Kontrollanruf von der Rezeption zu Ihnen ins Zimmer durchgestellt zu werden), können Sie uns gerne direkt vom Festnetztelefon aus Ihrem Hotelzimmer anrufen oder Sie teilen uns einfach die direkte telefonische Durchwahl mit.
Weitere Details finden Sie in unserem Datenschutz unter:
https://daphnes-escort-berlin.de/datenschutz/